Startseite

Bundesnetzagentur: Oktober-Zubau bei 182 MWp

Die Zubauzahlen der Bundesnetzagentur zeigen weiterhin einen positiven Photovoltaik-Nachfragetrend: Mit 182,054 MWp liegt die neu registrierte Anlagenleistung im Oktober 2018 zwar leicht unter dem Vormonat, in dem noch knapp 200 MWp gemeldet wurden. Der Zubau ist jedoch höher als in den Vergleichsmonaten der letzten fünf Jahre.

Bis Ende Oktober wurden insgesamt PV-Anlagen mit ca. 2.400 Megawatt bei der Bundesnetzagentur neu gemeldet. Das im EEG festgeschriebene Zubauziel von 2.500 Megawatt wird also erstmals seit 2013 wieder erreicht bzw. überschritten.